Tempranillo

Tempranillo ist die bedeutendste Rotweinsorte in Spanien. Der Name der Rebsorte leitet sich vom spanischen Wort temprano = früh ab.Wörtlich übersetzt heißt tempranillo kleine Frühe, weil die Tempranillo-Beeren kleiner sind und etwas früher reif werden als Garnacha-Trauben.

» mehr Informationen


Artikel 1 - 2 von 2

Tempranillo

Der Tempranillo-Wein ist tiefdunkel mit violettem und rubinrotem Schimmer. Seine Tannine geben ihm ein stabiles Rückgrat und Langlebigkeit.

Die Weine aus der Tempranillo-Traube eignen sich auch für die Reifung in Eichenfässern, wodurch dann zusätzliche Aromen von Vanille, Gewürzen und Röstaromen entstehen..

Dadurch wird eine spannende Komplexität und Tiefe erreicht. Tempranillo-Weine sind vielseitig einsetzbar, passen zu vielen Gerichten. Am besten harmonieren Tempranillo-Weine  mit gegrilltem Fleisch, Tapas, gereiftem Käse, aber auch mit mediterranen Gerichten.