VDP. Georg-Müller-Stiftung - Hattenheim im Rheingau

Peter Winter hat dieses Weingut im Jahr 2003 von der Stadt Eltville gekauft. Mit umfangreichen Investitionen machte er dieses traditionsreiche Haus fit für eine große Zukunft und verwirklichte damit nach einer sehr erfolgreichen Karriere in einer der größten Weinfirmen der Welt sein berufliches Ziel, nämlich sein eigenes kleines, feines Weingut.

» mehr Informationen


Artikel 1 - 9 von 9

VDP. Georg-Müller-Stiftung - Hattenheim im Rheingau

Die Rebflächen in den Städten und Gemeinden Eltville am Rhein, Frankfurt am Main, Felsberg, Flörsheim am Main, Geisenheim, Hochheim am Main, Kiedrich, Lorch, Oestrich-Winkel, Rüdesheim am Rhein, Walluf, Wiesbaden, bilden das bestimmte Anbaugebiet für Qualitätswein Rheingau.

Dabei liegen nur Eltville, Geisenheim, Kiedrich, Lorch, Oestrich-Winkel, Rüdesheim und Walluf in der historischen Landschaft Rheingau.

Was ist ein VDP. Weingut

Interview mit Peter Winter

Zu den Auszeichungen des VDP. Weinguts

60% der vom VDP. Weingut Georg-Müller-Stiftung bewirtschafteten Weinbergslagen sind als VDP.GROSSE LAGE® oder VDP.ERSTE LAGE® klassifiziert.

Nur außergewöhnliche Weinberge sind das Fundament für einzigartige, charakterstarke Weine. Das Durschnittsalter der Reben liegt bei über 25 Jahren.