030 - 63 2222 342 0172 - 392 70 01 (Uwe Ewald)

Deutsche Weine

13 deutsche Anbaugebiete - mehr als 2000 Jahre Weintradition 

Die Weinanbaugebiete Nahe, Rheinhessen, Mosel und Rheingau gehören zu den bekanntesten und renommiertesten Weinregionen Deutschlands.

» mehr Informationen


Artikel 1 - 7 von 7

Deutsche Weine

Das Weinanbaugebiet Nahe

ist ein kleines, aber feines Weinanbaugebiet, das für seine mineralischen Weine bekannt ist. Die Region erstreckt sich entlang des gleichnamigen Flusses und profitiert von einem milden Klima und fruchtbaren Böden. Die Weine von der Nahe zeichnen sich durch ihre Eleganz, Frische und ihre feinen Aromen aus. Besonders der Riesling ist hier von herausragender Qualität und wird von Kennern weltweit geschätzt.

Das Weinanbaugebiet Rheinhessen

ist das größte Weinanbaugebiet Deutschlands und bekannt für seine fruchtigen und zugänglichen Weine. Die Region erstreckt sich entlang des Rheins und bietet eine Vielzahl von Bodentypen und Mikroklimata. Dadurch entstehen Weine mit unterschiedlichen Geschmacksprofilen, von trocken bis lieblich. Rheinhessen ist vor allem für seine Weißweine bekannt, insbesondere den Müller-Thurgau und den Silvaner. Aber auch Rotweine wie der Dornfelder haben hier ihren Platz gefunden.

Die hier fehlenden weiteren 9 deutsche Anbaugebiete finden Sie unter deren Anfangsbuchstaben in meinem Lexikon

Lexikon

Wein
Lexikon

Wein-Auswahl

Wein
Auswahl

Sonderangebote

Wein
Angebote

%